______________

wechseln zu 

wetterring.at

Wetterprognose
22.09.
Di
23°
16°
18:00
21°
50%
24:00
16°
60%
23.09.
Mi
22°
14°
07:00
14°
50%
12:00
20°
30%
18:00
19°
40%
24:00
15°
20%
24.09.
Do
23°
12°
30%
25.09.
Fr
11°
11°
90%
1.500m
26.09.
Sa
80%
1.300m
27.09.
So
10°
90%
1.200m

Update von: 22.09.2020,  16:16 Uhr

Heute, Zuerst sonnig, danach Schauer

Es sieht auch weiterhin nach schwachem Hochdruckwetter aus. In der ersten Tageshälfte verbreitet sonnig. Am Nachmittag wachsende Quellwolken über den Bergen, wo es am späten Nachmittag erneut Schauer oder Gewitter geben kann. Diesmal halten die Schauer aber über Nacht an.


Morgen, wechselhaft mit etwas Sonne am Mittag

Der Mittwoch ist etwas wechselhafter als die vorherigen Tage. Vor allem in den Morgenstunden kann es bereits erste Regenschauer geben. Diese machen zu Mittag aber der Sonne platz, mit welcher die Temperaturen auf 20-22 Grad ansteigen. Nachmittags gibt es einen Mix aus Sonne, Wolken und Regenschauern. Die Schauer klingen jedoch im Laufe des Abends ab und so verläuft die Nacht trocken.


Donnerstag, 24.09.2020

Ein Tiefdruckgebiet rückt näher und sorgt für aufziehende Bewölkung mit schwach aufkommendem Föhn im Gebirge. Die Sonne zeigt sich aber zwischendurch noch für etwa 2-4 Stunden. Es bleibt bis zum Abend noch trocken und es wird nochmals mäßig warm mit 21-23 Grad im Rheintal und 10-12 Grad in 2.000m Höhe. Spätestens am Abend aber treffen die ersten kräftigen Regenschauer ein, welche in der Nacht in Dauerregen übergehen. Die Schneefallgrenze sinkt in der Nacht von über 3.000 auf ~2.000 m.


Freitag, 25.09.2020

WINTEREINBRUCH im Mittelgebirge: Am Freitag sinkt die Temperatur mit dem teils kräftigen Dauerregen und lebhaftem Nordwestwind deutlich ab. Die Schneefallgrenze sinkt von zunächst >2.000 m rasch gegen 1.300 - 1.000 m herab. So wird es bis zum Abend in den Mittelgebirgslagen verbreitet winterlich. Bis zu einem halben Meter Neuschnee erwarten wir bis Freitag Abend in den höhergelegenen Staulagen.


Samstag, 26.09.2020

Kühles Herbstwetter in den Niederungen und schon winterliche Bedingungen bis in die Mittelgebirgslagen herab erwarten uns am Samstag. Kalt-feuchte Luft strömt direkt aus Norden zu uns und so kann die Schneefallgrenze in den Morgenstunden bei ca. 1.000 m zu liegen kommen. In engeren Talschaften könnte es sogar bis 800m nass schneien. In den Hochlagen fallen 20-40 cm Neuschnee. Zudem ist es sehr windig im Gebirge.


Sonntag, 27.09.2020

Noch unsicher! Nach heutigem Stand hält der Niederschlag an. Vor allem in den Staugebieten dürfte oberhalb von rund 1.300 m nochmals einiges an Neuschnee fallen, Schneeflocken fallen auch tiefer. Am wenigsten Niederschlag gibt es vermutlich in der Bodenseeregion. Es bleibt herbstlich kalt mit maximal 10 Grad.

13 ° 17 ° 1000 m
8 ° 13 ° 2000 m
11 ° 16 ° 1000 m
6 ° 10 ° 2000 m
Sonnen- und Mondkalender
 
 
︿07:06
19:17
︿13:21
22:14

Aktueller Mond

+35% zunehmend

Nächster Vollmond

1.10.2020

Nächster Neumond

16.10.2020

Lukas Alton