______________

wechseln zu 

wetterring.at

Wetterprognose
28.09.
Mo
24:00
0%
29.09.
Di
14°
07:00
70%
1.700m
12:00
11°
80%
1.900m
18:00
13°
40%
2.100m
24:00
10°
10%
30.09.
Mi
18°
07:00
0%
12:00
16°
0%
18:00
15°
0%
24:00
11°
0%
01.10.
Do
19°
50%
2.200m
02.10.
Fr
18°
50%
1.900m
03.10.
Sa
19°
70%
04.10.
So
17°
30%

Update von: 28.09.2020,  10:51 Uhr

Heute, Trüb und nass

Am Dienstag bringt uns eine nächste Störung bereits von der Früh weg wieder viele Wolken und auch verbreitete Niederschläge. Diese fallen vor allem bis in die Nachmittagsstunden hinein, ehe sie in weiterer Folge von Westen her wieder nachlassen. Die Wolken bleiben dennoch bis in die Abendstunden dicht, weshalb sich die Sonne kaum zeigen wird. Die Schneefallgrenze steigt mit den Niederschlägen im Tagesverlauf von 1600m auf über 2000m an.


Morgen, zunehmend sonnig

Mit leichtem Zwischenhocheinfluss bessert sich das Wetter zum Mittwoch hin wieder. Zwar halten sich vor allem in der ersten Tageshälfte zum Teil hochnebelartige Restwolken sowie hohe Wolkenfelder, spätestens am Nachmittag setzt sich aber in allen Regionen zunehmend die Sonne durch. Mit dem Sonnenschein steigen die Temperaturen gegenüber den Vortagen dazu wieder an.


Donnerstag, 01.10.2020

Zum Donnerstag hin deutet sich bereits wieder ein nächster Wetterumschwung an. Während sich die Sonne am Vormittag bei leichtem Föhneinfluss zumindest noch zeitweise zeigt, überwiegen am Nachmittag im ganzen Ländle die Wolkenfelder und in weiterer Folge ist mit ersten Regenschauern zu rechnen. In der Nacht zum Freitag zieht dann schliesslich eine Kaltfront mit teils kräftigen Niederschlägen und Schneefall bis gegen 2000m durch.


Freitag, 02.10.2020

Der Freitag verläuft aus heutiger Sicht am Vormittag noch trüb und zeitweise nass, etwas Schnee fällt ab 1600-1900m. Am Nachmittag werden die trockenen Abschnitte dann mit im Süden aufkommendem Föhn deutlich länger und auch die Sonne zeigt sich zumindest über den Tälern noch sporadisch. Mit dem föhnigen Wind steigen die Temperaturen auf Werte um 16-18°C an.


Samstag, 03.10.2020

Am Samstag noch unsicher: Vermutlich dürfte am Vormittag mit einem sich von den Britischen Inseln näherndes Tiefdruckgebiet noch stürmischer Föhn wehen, welcher im weiteren Tagesverlauf allmählich in sich zusammenbricht. In weiterer Folge setzen kräftige Niederschläge ein, mit welchen die Schneefallgrenze von über 2000m auf etwa 1200-1400m absinkt. Zuvor wird es mit dem Föhn aber nochmals mild!


Sonntag, 04.10.2020

Am Sonntag dürfte nach dem Abklingen der Niederschläge in der Nacht aus heutiger Sicht bereits die nächste Föhnlage die Oberhand gewinnen. So zeigt sich der Sonntag mit einem Wechselspiel aus Wolkenfeldern und föhnigen Aufhellungen, wobei der Föhn vor allem in den Bergen und im Süden stürmisch wehen kann. Abseits der Föhngebiete können lokal ein paar Tropfen fallen, meist ist es aber überall trocken.

5 ° 9 ° 1000 m
0 ° 3 ° 2000 m
6 ° 14 ° 1000 m
3 ° 8 ° 2000 m
Sonnen- und Mondkalender
 
 
︿07:16
19:02
︿18:41
04:13

Aktueller Mond

+92% zunehmend

Nächster Vollmond

1.10.2020

Nächster Neumond

16.10.2020

Kenny Vogt